Liebes Schreiben

buch bulimieDanke für deine eindringlichen Worte! 

Du hast völlig recht, es ist höchste Zeit, die Nase zur Sonne zu strecken, sich rauszutrauen und mal wieder was zu wagen! Und wenn sogar der Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg davon überzeugt ist, wie sollte ich es nicht sein?

Lange genug hab ich im Dunkeln gesessen und daran rumgebastelt. Solange gegossen, bis es keimte und weitergepflegt, bis ein Pflänzchen daraus geworden ist. Mich von einer Korrekturschleife zur nächsten gehangelt, bis Wurzeln geschlagen waren und dann den Durchbruch geschafft. Raus aus dem ewigen Erdreich, rein ins Leben! Damit der neue Roman sich im Licht sonnen kann, bis er blüht und Früchte trägt: Bis zum Hals – ein Roman über Bulimie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.