Theaterstück: Die Stille hinter den Geschichten

Es sind die Geschichten, die uns Menschen tragen,
die jedem von uns Flügel verleihen.
Es sind Geschichten, die uns berühren
und etwas von der Sorte Hoffnung schenken,
die jeder von uns zum Überleben braucht.
Zum Glück ist die Welt voller Geschichten.
Weil wir sie tragen, von einer Generation zur nächsten.
Weil wir ihnen Flügel verleihen, wenn wir sie erzählen.
Weil unsere Worte sie berührend machen.
Geschichten brauchen uns zum Überleben.*

„Theaterstück: Die Stille hinter den Geschichten“ weiterlesen

Kurzgeschichte: Fremde

kurzgeschichte Fremde

Stell dir vor, du bist auf dem Heimweg und dir folgt jemand …

… So geht es der Protagonistin in dieser Kurzgeschichte. Abends auf einem Bahnsteig, irgendwo im deutschen Nirgendwo. Sie: Anfang zwanzig, allein unterwegs, irritiert von: ihm. Seinen Schritten hinter ihr. Schwarze Haare, andere Sprache, fremd: eine Frage der Perspektive.

„Kurzgeschichte: Fremde“ weiterlesen

Video: In der Einheit meiner Empfindungen

Heute gibt’s ein Video, das ich in Anlehnung an den Roman „Bis zum Hals“. gedreht habe. Denn im Buch wird die Hauptfigur Paula wird auf eine Art und Weise mit sich selbst konfrontiert, die nicht immer einfach für sie ist. Und um sie ein bisschen zu unterstützen, und euch vielleicht einen Impuls dazulassen, habe ich folgendes zusammengebastelt:

„Video: In der Einheit meiner Empfindungen“ weiterlesen

Kurzgeschichte: Herr Schmidt

rote Blume

Eine Trennung, eine Blume und ganz viele Nicht-Worte.
Denn Kommunikation findet auf so vielen Wegen und Ebenen statt. Manchmal in Worten, manchmal in Schweigen oder auch durch Taten. Und Blumen. Um Himmelswillen, vergesst die scheiß Blumen nicht! Und wer ist überhaupt dieser Herr Schmidt?
Das musst du schon selbst herausfinden.

„Kurzgeschichte: Herr Schmidt“ weiterlesen

Kurzgeschichte: Kein Mensch ist illegal

Kurzgeschichte Schneeflocke

Wieso bin ich eigentlich weniger wert, nur weil ich an einem anderen Ort geboren bin?

Diese Frage stellt sich Sema – Türkin in Deutschland. Und weder im einen noch im anderen Land heimisch, zumindest gefühlt, zumindest laut den Worten so vieler anderer. Ihr Freund Atul bietet ihr einen Perspektivwechsel an. Aber warum sind Schneeflocken bunt und Menschen weiß? Wie das zusammenhängt, erfährst du am besten direkt selbst von Atul und Sema.

„Kurzgeschichte: Kein Mensch ist illegal“ weiterlesen