Wach verschlafen

Du schläfst nicht nur, wenn du schläfst.
Wenn du nicht wach bist, während du wach bist,
verschläfst du den jetzigen Moment.

Eine Form zu schlafen: körperlich anwesend sein, aber sich geistig woanders befinden. Blöd, wenn man beim Zähneputzen die Einkaufsliste durchdenkt und die Zahnbürste dann in den Mülleimer schmeißt, anstatt den alten Spülschwamm zu entsorgen, weil man doch nachher neue holen will. „Wach verschlafen“ weiterlesen

Video: In der Einheit meiner Empfindungen

Wo lehnst du dich selbst noch ab, weil du etwas an dir nicht magst?

Was schaust du dir nicht an, wogegen kämpfst du, was findest du doof, über was urteilst du scharf? Und was würde passieren, wenn du aufhören würdest, zumindest für einen Moment, dagegen Widerstand zu leisten? … Weil womöglich genau diese Anteile unbedingt von dir gemocht werden möchten.

Ein Gedicht & Video übers Hinschauen, Umarmen und Liebhaben. Ganzheit und Gesundheit beginnt da, wo auch das Mickrige, Verletzliche und Hässliche sich zeigen darf.

„Video: In der Einheit meiner Empfindungen“ weiterlesen