Wach verschlafen

Du schläfst nicht nur, wenn du schläfst.
Wenn du nicht wach bist, während du wach bist,
verschläfst du den jetzigen Moment.

Eine Form zu schlafen: körperlich anwesend sein, aber sich geistig woanders befinden. Blöd, wenn man beim Zähneputzen die Einkaufsliste durchdenkt und die Zahnbürste dann in den Mülleimer schmeißt, anstatt den alten Spülschwamm zu entsorgen, weil man doch nachher neue holen will. „Wach verschlafen“ weiterlesen

Video: In der Einheit meiner Empfindungen

Heute gibt’s ein Video, das ich in Anlehnung an den Roman „Bis zum Hals“. gedreht habe. Denn im Buch wird die Hauptfigur Paula wird auf eine Art und Weise mit sich selbst konfrontiert, die nicht immer einfach für sie ist. Und um sie ein bisschen zu unterstützen, und euch vielleicht einen Impuls dazulassen, habe ich folgendes zusammengebastelt:

„Video: In der Einheit meiner Empfindungen“ weiterlesen